enmech - Enabling mechatronic foil innovations. Freudenberg Group.

Zum Inhalt - Zur Navigation

Unsere Lösung für Batterien

Mit durchzugsstarken Batterie-Lösungen von enmech fahren Sie voraus

Unsere Lösung für Batterien

Mit durchzugsstarken Batterie-Lösungen von enmech fahren Sie voraus

Unsere Lösung für Batterien

Mit durchzugsstarken Batterie-Lösungen von enmech fahren Sie voraus

Inhalt

Zellverbindermodule von enmech

Traktionsbatterien im Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen bestehen aus einer Zusammenschaltung von einzelnen Batteriezellen. Komplexe Steuergeräte überwachen diesen Zellverbund unter anderem hinsichtlich Temperatur und elektrischer Spannung einer jeden Zelle. Um eine lange Lebensdauer der Batteriezellen zu realisieren wird ein aktiver Ladungsausgleich zwischen den Zellen gesteuert. Mechatronische Lösungen von enmech stellen die elektrische Verbindung zwischen Zellen und Steuergerät her und bieten darüber hinaus Eigenschaften die für die maximale Sicherheit der Batterie unerlässlich sind. 40 Jahre an Erfahrung mit Flachleitertechnologie ermöglichen uns eine mechatronische Lösung anzubieten die weit mehr Funktionen bietet als nur „Verdrahtung“:

Zellverbindermondule von enmech

  • Unsere folienbasierte Zellverbindereinheit greift das elektrische Potential zur Spannungsmessung an den Stromschienen zwischen den einzelnen Zellen ab. Hierfür setzt enmech auf ausgereifte Ultraschalltechnologie oder greift auf bewährte Nietverbindungen zurück. Um Gewicht zu reduzieren steht dem Einsatz von Bi-Metall (Kupfer/Aluminium) oder rein auf Aluminium basierenden Stromschienen nichts im Wege. Die Vergusstechnologie von enmech schützt kritische Materialübergänge sicher vor korrosiven Einflüssen.
  • Zellverbindereinheiten von enmech erhöhen die Sicherheit: Integrierte gelötete elektrische Sicherungen schützen die Batterie im Falle eines Unfalls wirkungsvoll vor Kurzschlüssen und damit Bränden. Ebenfalls bereits integrierte Sensoren ermöglichen eine zellennahe Temperaturerfassung. Alle elektrischen Komponenten werden auf Wunsch zum Schutz vor schädlichen Einflüssen der Umwelt verkapselt. Die Anbindung an die Steuerungselektronik erfolgt üblicherweise über automotiv-taugliche Steckverbindungen.
  • Ganz gleich ob Rund-, prismatische oder sogenannte Beutelzellen, Zellverbindereinheiten von enmech können wegen des flexiblen Folienmaterials an jeden Zellentyp angepasst werden. Unsere Lösung gleicht Positionstoleranzen innerhalb des Zellverbundes aus und erlaubt Ihren Zellen die benötigte Ausdehnung.
  • Durch unsere Technologie können nur sehr gering aufbauende Zellverbindereinheiten realisiert werden – bei geringstem Gewicht. Dadurch helfen wir Ihnen nicht nur Ihre Ziele zur Gewichtsreduzierung zu erreichen sondern ermöglich auch den Einsatz von Batterien in Bauräumen von Fahrzeugen die bisher nicht möglich waren.
  • Die einzigartige Kombination unserer Technologie ermöglicht ein einziges Modul für die Erfassung von elektrischen Spannungen und Temperaturen der Zellen sowie die elektrische Verbindung der Zellen untereinander. Nicht nur die integrierten Eigenschaften ermöglichen ein ganz neues Sicherheitsniveau: Zellverbindereinheiten von enmech kommen ganz ohne klassische Rundkabeltechnologie aus und können höchst effizient und unter großtmöglicher Sicherheit von Ihnen montiert werden – ganz sicher und einfach. Unsere 40 Jahre an Erfahrung sind der höchste Garant dafür.

Verbindungstechnologie

Ultraschallschweißverbindung für eine sichere Anbindung an Kupfer und Aluminium

weiterlesen ...

Unsere Ultraschallschweißverbindung sorgt für eine mechanisch belastbare und sichere elektrische Anbindung. Dank unserer Verkapselungstechnologie werden zuverlässige Kupfer-auf-Aluminium Verbindungen geschaffen.

Elektronikintegration

Integration von Elektronikkomponenten zur Überwachung und Absicherung

weiterlesen ...

Integrierte elektrische Sicherungen schützen vor Kurzschlüssen des Systems. Ebenfalls integrierte Sensoren ermöglichen eine genaue Temperaturüberwachung. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und mechanischer Beanspruchung können diese wichtigen Komponenten vergossen werden. Zusätzlich zu diesen Komponenten können Teile des Batteriemanagements auf unser Modul übertragen werden.

Verbindungstechnologie

Nietverbindung zum sicheren Verbinden der FPC mit den Stromschienen

weiterlesen ...

Alternativ zur Ultraschallschweißtechnologie bietet enmech auch eine über Jahre bewährte und sichere Niettechnik zum Verbinden der FPC mit den Stromschienen an. Als zusätzlichen Schutz gegen korrosive Einflüsse wird diese Verbindung von uns vergossen.

Kontaktierung an das BSM

Steckverbinder sorgen für die einfache und sichere Anbindung an Ihre Steuerelektronik (BSM)

weiterlesen ...

Die Anbindung unserer Module an die Steuerelektronik erfolgt üblicherweise über automotiv-taugliche Steckverbindungen. Eine Überwachung der Crimpkraft wie auch Einzelanschlag sind für uns aus qualitativen Gründen selbstverständlich. Alternativ können unsere Module direkt mit Ihrer Steuerelektronik verlötet werden.